Heute

Junge Gemeinde

Das Gemeindehaus dient seit nun ungefähr 4 Jahrzehnten als Treffpunkt für die Junge Gemeinde. Damals noch im heutigen Kinderraum, erfolgte 2003 der Umzug „auf’s Dach“. Aus einem Raum mit Teeküche wurde eine eigene Wohnung. Mit Aufenthaltsraum, Küche, Bad, Büro und einem eigenen Computerraum, bietet die ehemalige Hausmeisterwohnung eine ideale Basis.

Mehr über die Junge Gemeinde erfahren Sie auf http://www.jgar.de/

Gemeindekreise

Viele der Gemeindekreise finden ebenfalls in den Räumen einen Platz. Unter anderem wird der Kleine Saal für den Konfirmandenunterricht genutzt und auch die Seniorengruppe kann sich dort in einer gemütlichen Runde einfinden. Die Kindergruppen haben im alten Jugendraum viel Raum zum Spielen und Basteln und in der eigenen Kinderbücherei einen ruhigen Ort zum Lesen.

Eine ausführliche Übersicht über die Gemeindekreise gibt es unter http://www.elkar.de

Lebensmittel von den „Guten Feen von Berlin e.V.“

Seit November 2005 öffnen die fleißigen ehrenamtlichen Helfer rund um Kristina und Norbert Stein vom Verein „Die Guten Feen von Berlin e.V.“ regelmäßig die Türen des Gemeindehauses, um Lebensmittel an Bedürftige auszugeben. Ein ehemaliger Gruppenraum im unteren Foyer des Hauses dient den „Guten Feen“ als Lagerraum. Der hintere Teil des Foyers wird dienstags und freitags zum „Supermarkt“ mit eigenem Zugang über die Einfahrt im Hof.

Weitere Informationen über die Arbeit des Vereins finden Sie auf der offiziellen Website:
http://www.diegutenfeenvonberlin.de/

KiTa

Die KiTa verfügt über ein eigenes Gebäude, das dem Gemeindehaus 1964 angebaut worden ist. 2006 wurden der KiTa von der Gemeinde 2 weitere Räume im Gemeindehaus  zur Verfügung gestellt. Diese Räume sind als Multifunktionsraum und Werkstatt eingerichtet und können nun von unseren 3-6 jährigen KiTa-Kindern genutzt werden. Sie können von der KiTa aus über die neue Innentreppe (seit 2010) direkt erreicht werden.

Der große Saal des Gemeindehauses wird von der KiTa nach Absprache mit der Gemeinde für Sport, Elternabende, Veranstaltungen und Gottesdienste genutzt.

Nähere Informationen über die KiTa-Stegeweg finden Sie unter http://kita-stegeweg.de